Rechtsschutzversicherung Vergleich

Bitte berücksichtigen Sie beim Vergleich Ihrer Rechtsschutzversicherung, dass Pakete in der Rechtsschutzversicherung nicht nur umfangreichen Rechtsschutz in vielen Fällen des alltäglichen Lebens bieten, sondern in der Summe meist auch kostengünstiger sind, als einzelne Bausteine der Rechtsschutzversicherung.

Eine Rechtsschutzversicherung erscheint besonders sinnvoll, da die Prozesskosten schnell zu einer hohen finanziellen Belastung werden können. So können Sie sich im Streitfall entspannt vom Anwalt Ihres Vertrauens vertreten lassen, ohne die Kosten eines Rechtsstreits (z.B. Anwaltskosten, Gerichtskosten, Strafkaution, Gutachtergebühren…) fürchten zu müssen.

Kosten einer Rechtsschutzversicherung

Grundsätzlich empfehlen wir ein umfangreiches Rechtsschutzpaket, um gegen möglichst viele Risiken abgesichert zu sein. Diese kosten derzeit zwischen 200 und 650 Euro pro Jahr. Sie sollten jedoch nicht nur die Kosten Ihrer Rechtsschutzversicherung, sondern auch die zahlreichen Leistungsunterschiede beim Vergleich Ihrer Rechtsschutzversicherung beachten. Diese finden Sie im Leistungsvergleich der Rechtsschutzversicherungen.

Deckungssumme / Versicherungssumme einer Rechtsschutzversicherung

Wie hoch ist die Versicherungssumme Ihrer Rechtsschutzversicherung? Wir empfehlen, auf möglichst unbegrenzte Deckungssummen und Kaution zu achten.

Selbstbeteiligung einer Rechtsschutzversicherung

Ziehen Sie in jedem Fall eine Selbstbeteiligung in Erwägung, auch wenn das auf den ersten Blick einen nachteiligen Eindruck vermittelt. Kurzfristig sind die Prämien Ihrer Rechtsschutzversicherung meist deutlich günstiger, langfristig werden Sie so erfahrungsgemäß eher von überdurchschnittlichen Beitragsanpassungen verschont. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Rechtsschutzversicherung auf kostenlose Erstberatung beim Anwalt, möglichst bei gleichzeitigem Verzicht auf Selbstbeteiligung.

Nicht versicherte, bzw. nicht versicherbare Risiken in der Rechtsschutzversicherung

Viele Rechtsschutzversicherungen schließen Versicherungsschutz im Baurecht, Erbrecht oder bei Scheidung aus. Achten Sie bei Abschluss Ihrer Rechtsschutzversicherung auf Kostenübernahme bei anwaltlicher Beratung von nicht versicherten Versicherungsbereichen.

Sonderkündigungsrecht in der Rechtsschutzversicherung

Nach einem Schadensfall kann die Versicherung innerhalb eines Monats fristlos oder zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden, nachdem der Schaden vom Versicherer reguliert wurde. Bei der Rechtsschutzversicherung müssen 2 Schäden vom Versicherer erstattet worden sein, bevor man ein außerordentliches Kündigungsrecht hat. Leider machen manche Rechtsschutzversicherungen sehr schnell Gebrauch von diesem Recht, weshalb aus unserer Sicht die Rechtsschutzversicherung nur für möglichst kostenintensive Rechtsschutzfälle in Anspruch genommen werden soll.

Bausteine in der Rechtsschutzversicherung

Hier in der Übersicht erläutern wir Ihnen gerne die einzelnen Bausteine, die optional versicherbar sind:

Privat Rechtsschutz, Arbeitsrechtsschutz, Verkehrs- & Mietrechtsschutz

Etwa jeder vierte Rechtsstreit handelt sich heute um Vertragsstreitigkeiten, die in der Privatrechtsschutzversicherung mitversichert sind. Diesen Baustein können Sie sowohl einzeln oder als Kombination mit weiteren berechnen.

Vermieterrechtsschutz, Mieter- & Eigentümer- Rechtsschutzversicherung

Probleme mit Mieter-, Vermieter oder Nachbarn? Schimmel in der Mietwohnung oder rücksichtslose Nachbarn, Kündigung wegen Eigenbedarf oder säumige Mieter: Egal ob Eigentum oder Mietobjekt – rund ums Wohnen gibt es umfangreiche und kostspielige Streitthemen, die Sie hier absichern können.

Verkehrsrechtsschutz Vergleich

Kfz-Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten sind Alltag im deutschen Straßenverkehr. Besonders schnell handeln sich die Deutschen eine Verwarnung oder ein Bußgeld ein. Doch nicht immer bleibt es beim einfachen Knöllchen. Sehr oft entwickelt sich schnell eine juristischer Streit. Die Kosten hierfür versichern Sie in diesem Baustein.

Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit

Da diese Frage immer wieder von unseren Kunden gestellt wird, geben wir hier in leicht verständlichen Worten gerne die Antwort.

→  I N F O S    H I E R

Leistungsfälle einer Rechtsschutzversicherung

Unser monatlich erscheinender Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Schadenbeispielen zum Rechtsschutz aus der Regulierungspraxis einer unserer Partner in Sachen Rechtsschutzversicherung.

→LEISTUNGSFÄLLE

Onlineberatung

einfach – persönlich – kompetent

→  I N F O S    H I E R

FacebookGoogle+YouTube
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.